Asoziale Soziale Medien

Asoziale Soziale Medien

Er ist der Held der Straße
Und mächtig tätowiert
Auf einer Onlineplattform
Da teilt er uns was ihm gerade passiert
Vom Alkoholkonsum und
Vom Piercing in der Fresse
Und das ihn auf der Arbeit die Kollegen hänseln

Ja die Welt ist schön
Ich brauch nicht mehr vor die Tür zu gehn`
Ich brauche nicht mehr zu ficken
Kann mir tausend Freunde klicken

Asoziale – Soziale – Medien

Willst du mein Freund sein?
Ich will dein Freund sein!
Ich schau mir dein Profil an
Und anschließend lad ich dich ein
Dann können wir uns Katzenvideos
Und Tittenbilder senden
Und dann gemeinsam vor dem Bildschirm Lebenszeit verschwenden

Ja die Welt ist schön
Ich brauch nicht mehr vor die Tür zu gehn`
Ich brauche nicht mehr zu ficken
Kann mir tausend Weiber klicken

Asoziale – Soziale – Medien

Sie wollte die Welt verbessern und fraß nur Dinkelschrot
Doch weil das zu Nichts führte, hungert sie sich jetzt tot
Dokumentiert wird jedes Gramm gefallenes Fett
In einem Fotoalbum platziert im Internet

Ich plane eine Revolution
Mit einer Online-Petition
Ich hab keinen Bock auf Straßenschlachten
Tu mich das im Netz betrachten

Asoziale – Soziale – Medien

Download MP3/WAV